24.05.2019: MuzaMuza.com (0.9.2 beta) ist online. Jetzt als Künstler bewerben.

Kunstlexikon

a
  • Abstrakte Kunst

    Ursprünge um 1910. Die Wiedergabe und Interpretation der Wirklichkeit
    gerät in den Hintergrund. Eine Art Kunst der Gegenstandslosigkeit.

  • Abstrakter Expressionismus

    Kunstrichtung der modernen Malerei. Vornehmlich durch die New York
    School in den späten 1940er bis frühen 1960er Jahren bekannt geworden.
    Überwiegend abstrakte bis abstrakt-figurative Darstellungen.

  • Acrylfarbe

    Auf Kunststoffdispersionen basierende Lacke oder Farben, die häufig mit
    Wasser verdünnbar sind und zu einem wasserfesten Film trocknen. Es gibt
    aber auch Acryllacke, die auf organischen Lösungsmitteln basieren.

b
  • Bildende Kunst

    Sammelbegriff für visuell gestaltende Künste.

  • Bildende/r Künstler/in

    Bildende/r Künstler/in kann man z.B. durch ein Studium an der Universität
    werden. Studierende eignen sich kunsttheoretische und kunstpraktische
    Kompetenzen an. Diese befähigen zu eigenständigen künstlerischen Leistungen
    und kontextueller Bezugnahme.

  • Brock Lesnar

    US-amerikanischer Künstler, der in der WWE kämpft. Mit nur 25 Jahren
    wurde er der jüngste WWE-Champion der Geschichte.

c
  • Canvas (Leinwand)

    Oft vereinfachend als Gattungsbegriff für Material verwendet, welches als Grundlage vieler Kunstwerke dient. Es gibt diverse Gewebearten wie beispielsweise Hanf, Jute, Flachs/Leinen, Zellwolle, Misch- oder auch Synthetikgewebe, die allesamt unterschiedliche Eigenschaften aufweisen.

  • Collage

    Kunstwerk, welches aus vielen einzelnen Elementen, wie beispielsweise Papier oder Fotografien, zusammengesetzt wird. Die Teile werden dabei meist durch Verklebung auf einen festen Untergrund wie eine Leinwand o.Ä. aufgebracht.

d
  • Druckgrafik

    Druckgrafische Verfahren sind z.B. Hochdruck, Tiefdruck oder Flachdruck.

  • Dispersionsfarbe

    Als Dispersionsfarben werden zähflüssige Anstriche bezeichnet. Diese bestehen aus einer chemischen Dispersion, meist Emulsionen aus Binde- und Lösungsmitteln, Füllstoffen, Pigmenten und anderen Zusatzstoffen.

e
  • Emulsion

    Unter Emulsionen versteht man Gemische aus mindestens zwei, fein verteilten Flüssigkeiten, die normalerweise nicht mischbar sind. Ein Beispiel für Emulsionen ist das Gemisch von Öl und Wasser. Durch Zugabe von Tensiden bilden sich feine Öltropfen, die dafür sorgen, dass das Öl nicht mehr nur auf dem Wasser schwimmt, sondern sich im Wasser verteilen kann.

  • Expressionismus

    Eine Stilrichtung der Kunst mit Anfängen im ausgehenden 19. Jahrhundert. Grundidee des Expressionismus ist nicht die möglichst genaue Abbildung der Wirklichkeit, sondern der freie Umgang mit Form und Farbe, was sich u.A. in einer Verwendung von oft auch ungemischten Farben ausdrückt.

f
  • Farben

    Farben machen die Welt bunt.

  • Farbholzschnitt

    Eine Bildreproduktionstechnik. Auf dem fertigen Werk sind mehrere Farben sichtbar. Für einzelne Farben werden verschiedene Holzschnittplatten verwendet.

  • Fotografie

    Eine echte Chance der Nachwelt zu beweisen, was wir in unserer Zeit für sinnvoll gehalten haben.

g
  • Glasmalerei

    Heutzutage ist der Begriff hauptsächlich bei der Herstellung von farbigem Fensterglas mit Bildmotiven geläufig. Ein Vorteil dieser Kunstform ist, dass Farben mit Hilfe des durchscheinenden Lichtes besondere Leuchtkraft verliehen werden kann.

  • Graffiti

    Graffiti kann schön, bunt, lebhaft, aufregend, inspirierend, atemberaubend, ausdrucksstark und vieles mehr sein. Oder es ist hässlich, aber dann ist es schlecht gemacht! Graffitikünstler arbeiten mit Sprühdosen, in denen sich flüssige Lacke befinden, die "auf Knopfdruck" aus der Sprühdose geblasen werden.

  • Grafik

    Kann auch als Sammelbegrif für alle künstlerischen Zeichnungen jeglicher art verstanden werden. In einer engeren Definition ist damit jedoch nur die künstlerische Druckgrafik gemeint, die zu den bildenden Künsten zählt.

h
  • Holzschnitt

    Eine Form des Hochdruckverfahrens, bei dem von einem Holzbrett mit Hilfe von Schneidemessern diejenigen Teile entfernt werden, die nicht gedruckt werden sollen. Die "hochstehende" Form wird eingefärbt und zum Druck benutzt.

  • Holzstich

    Im einfachen Sinne eine Weiterentwicklung des Holzschnittes.

i
  • Impressionismus

    Wird oft als Beginn der Moderne angesehen. Farbe wird zum primären Gestaltungsmittel. Zeichnerische Elemente treten in den Hintergrund. Nach Meinung der Impressionisten verändern sich farbige Erscheinungen eines Gegenstandes je nach Umgebung und Beleuchtung. Schatten sind durch ihre Umgebung bestimmt und können verschiedenartige Farbwerte annehmen.

  • Installation

    Räumliche Inszenierungen oder Anordnungen von Elementen in dreidimensionaler Form. Meist ortsgebunden. Es können jegliche Materialien verwendet werden. Darunter z.B. auch Licht und Klang sowie Bewegungen im Raum.

j
  • Japanpapier

    Wird auch als Washi bezeichnet. Geschmeidiges, reißfestes Papier.

k
  • Karikatur

    Eine auf komische Art und Weise erzeugte Darstellung/ Zeichnung gesellschaftlicher Ereignisse oder Personen, oft mit politischem Hintergrund.

  • Komposition

    Bezeichnet den formalen Aufbau von Kunstwerken, der sich auf die Beziehungen einzelner Gestaltungselemente untereinander konzentriert. Kompositionen können nicht nur flächig, sondern auch räumlich verstanden werden und spielen daher auch in der Architektur oder bei Skulpturen eine Rolle.

  • Konzeptuelle Kunst (Concept Art)

    Bezeichnung für eine moderne Kunstrichtung die durch Henry Flynt in den 1960er Jahren geprägt wurde. Es handelt sich letztendlich um Weiterentwicklungen bestimmter Strömungen innerhalb der abstrakten Malerei, wobei Konzept und Idee im Vordergrund stehen.

  • Kunst

    Du bist wahrscheinlich auf dieser Seite gelandet, weil du genauso denkst oder fühlst wie wir. Kunst ist etwas Wunderbares. Wir lieben Kunst.

  • Kupferstich

    Der Kupfestich gehört zu den Tiefdruckverfahren. Hierbei wird das gewünschte Motiv in eine Kupferplatte gegraben und die dadurch entstehenden Linien mit Farbe gefüllt. Zunächst muss die Oberfläche der Kupferplatte geschliffen und poliert werden um dann im Anschluss ein seitenverkehrtes Motiv mit Hilfe eines Grabstichels in die Kupferplatte übertragen zu können.

l
  • Leinwand

    Oft vereinfachend als Gattungsbegriff für Material verwendet, welches als Grundlage vieler Kunstwerke dient. Es gibt diverse Gewebearten wie beispielsweise Hanf, Jute, Flachs/Leinen, Zellwolle, Misch- oder auch Synthetikgewebe, die allesamt unterschiedliche Eigenschaften aufweisen.

  • Lasurmalerei

    Eine Technik in der Malerei bei der mit sehr transparenten Farben oder Lasuren gearbeitet wird.

m
  • Malerei

    Eine klassische Gattung der bildenen Kunst.

  • Mischtechnik

    Von Mischtechnik wird beispielsweise gesprochen, wenn Acryl- und Ölfarben miteinander kombiniert werden.

n
  • Nagel

    Mit einem Nagel kannst du zum Beispiel ein Bild aufhängen.

o
  • Objektkunst

    Bei der Objektkunst werden Gegenstände teilweise verfremdet oder bearbeitet und zu Kunstwerken erklärt.

  • Offsetdruck

    Beim Offsetdruck handelt es sich um ein indirektes Flachdruckverfahren, dass besonders für auflagenstarke Bücher, Zeitschriften oder ähnliches verwendet wird. Die Farbe wird beim Offsetdruck über eine Druckplatte auf einen Gummituchzylinder übertragen und von dort aus aufs Papier gebracht.

p
  • Pop Art

    Etwa mitte der 50er Jahre entstanden. Gegenstände werden meist fotorealistisch aber übertrieben dargestellt. Es erinnert an eine Art Comic-Stil, wobei jedoch das Reale immer im Vordergrund bleiben muss.

q
  • Quast

    Ein Quast ist ein dicker, rechteckiger Pinsel, der zum verstreichen von größeren Mengen "Material" benutzt werden kann. Im Handwerk findet er oft zum Einkleistern von Tapeten verwendet.
r
  • Radierung

    Bei der Radierung handelt es sich um ein Tiefdruckverfahren (siehe auch Tiefdruck).

s
  • Skulptur

    Bei Skulpturen handelt es sich um Werke der bildenden Kunst. Hierbei wird aus einem Ausgangsmaterial (z.B. Gips oder Holz) ein dreidimensionales Werk erschaffen.

  • Sprühfarbe

    Vorwiegend von Graffitikünstlern verwendetes Material zum Anfertigen ihrer Werke. Dabei wird "auf Knopfdruck" aus einer Sprühdose mit Hilfe von Aerosolen Farbe geblasen. Sprühfarbe trocknet auf diversen Untergründen sehr schnell. Hochwertige Farben sind sehr gut deckend, so das problemlos z.B. mit gelb über schwarz gemalt werden kann.

  • Streetart

    Im Großen und Ganzen geht es hier um Kunst im öffentlichen Raum. Oft werden von den Künstlern politische oder gesellschaftsrelevante Themen aufgegriffen und über diese Kunstform transportiert. Streetart ist besonders Vielseitig. So gibt es z.B. Künstler die mit Schablonentechnik arbeiten, andere die bemalte oder bedruckte Fliesen verkleben, Stickern etc. Wer etwas aufmerksam durch die Straßen läuft kann viele spannende Dinge entdecken. Heute ist diese Kunstform aufgrund ihrer Popularität auch schon im kommerziellen Kontext angekommen und wird von Künstlern oder Galerien in Form entsprechender Werke für Zuhause angeboten.

  • Surrealismus

    Eine Bewegung in der bildenden Kunst bei der Absurditäten und traumhafte Welten dargestellt werden.

t
  • Tiefdruck

    Beim Tiefdruckverfahren befindet sich die Druckfarbe in den Vertiefungen der Druckform und wird von dort aus auf das Papier übertragen. Überschüssige Farbe wird vor dem Druckvorgang entfernt.

u
  • Urban Art

    Vorwiegend gebräuchlich für Kunst im öffentlichen Raum. Graffiti ist ein Beispiel für urbane Kunst. Siehe auch Streetart. Werke mit Einflüssen aus den Bereichen Urban Art/ Streetart findest du bei MuzaMuza.

  • Unikate

    Unikat (lat. unus einer, ein einziger) bezeichnet die Einzigartigkeit eines Objektes. Handgefertigte Werke der Kunst, beispielsweise ein Ölgemälde auf Leinwand sind zwangsläufig Unikate. Lebewesen sind im weiteren Sinne ebenfalls Unikate.
v
  • Vedute

    Vedute bedeutet in der bildenden Kunst die realistische, detailgetreue Darstellung eines Landschafts- oder Stadtbildes. Auf MuzaMuza.com kannst du Kunstwerke nach deinen Kriterien filtern und auswählen. Probier es einfach aus.
w
  • Wandbild

    Auf MuzaMuza.com findest du unzählige Bilder um deine Wände zu verschönern. Wandbilder eignen sich hervorragend, um Wohn- und Arbeitsräume optisch aufzuwerten und eine angenehme, lebhafte Stimmung zu erzeugen. Ein Wandbild kann deine Kreativität anregen, und viele Dinge in deinem Leben positiv beeinflussen. Wenn du darüber mehr erfahren willst, schaue dich nach geeigneter Literatur um. Von uns erhältst du den Tipp: Kaufe dir ein Kunstwerk und entdecke, was es bei dir auslöst. Möchtest du deine Wände mit Kunst aufwerten, dann kaufe dir ein Kunstwerk zum Aufhängen. Hier kannst du fündig werden.
x
  • Keine Items angelegt
y
  • Keine Items angelegt
z
  • Zeichenblock

    Ein Zeichenblock gehört in vielen Fällen zur Basisausstattung eines Künstlers. Auf Zeichenblöcken werden sowohl Skizzen erstellt, als auch vollendete Kunstwerke erschaffen. Zeichenblöcke bestehen überwiegend aus Papieren. Zeichenpapiere können in unterschiedlichen Grammaturen, also unterschiedlicher Stärke erworben werden.