24.05.2019: MuzaMuza.com (0.9.2 beta) ist online. Jetzt als Künstler bewerben.

Kunst sicher versenden

Im Folgenden haben wir ein paar Tipps für unsere Künstler zusammengefasst, worauf bei der Vorbereitung, Kunst zu sicher zu versenden, zu achten ist. Die Richtlinien sind als Vorschläge zu verstehen und erheben nicht den Anspruch vollständig oder alleingültig zu sein. Wenn du Fragen hast, stehen wir dir gerne zur Seite. Schreibe uns einfach eine Nachricht, indem du unser Kontaktformular nutzt.

Achte als Künstler unbedingt auf die richtige Verpackung deiner Werke. Nur korrekt verpackte Werke kommen unbeschadet beim Käufer an und ersparen somit viel Ärger. Nimm dir deshalb bitte unsere Verpackungsvorschläge zu Herzen und berücksichtige sie. Kommt dein Werk beschädigt beim Käufer an und stellt sich heraus, dass die Ursache dafür mangelhafte Verpackung war, bleibst du trotz eines versicherten Versands, möglicherweise auf dem Schaden sitzen oder trägst eine Teilschuld. Spare deshalb bitte nicht am Verpackungsmaterial.

Denke daran: Die Verpackung ist das erste, was ein Kunstkäufer von dir in den Händen hält. Der erste Eindruck zählt und wir sind uns sicher, du hast ein Interesse daran weitere Werke zu verkaufen und empfohlen zu werden! Kunstwerke sind sehr unterschiedlich und bedürfen oftmals einer sehr individuellen Verpackung.

Kantenschutz
Kantenschutz
Karton
Karton
Luftpolsterfolie
Luftpolsterfolie
Papier
Papier
Rollen
Rollen
Tape
Tape

Kunstwerke verpacken

Je nach Beschaffenheit des Werkes muss mehr oder weniger Verpackungsmaterial benutzt werden (z.B. bei Werken mit erha- bener Struktur oder Skulpturen). Das Werk muss gut stabilisiert sein innerhalb der Verpackung. Es kann vorkommen, dass es wa?hrend des Transportes einmal aus geringer Ho?he zu Boden fa?llt, oder dass andere Transportgu?ter es mit ihrem Gewicht be- lasten. Lege zuna?chst ein besonderes Augenmerk auf die erste Verpackungsschicht, die in direktem Kontakt mit deinem Werk steht. Im Kunstfachhandel und gut sortierten Heimwerkerma?rkten gibt es spezielle Papiere wie z.B. Glassin-Papier, die sich her- vorragend eignen, um deine Kunstwerke darin sorgfa?ltig einzuwickeln.

Anschließend empfehlen wir Luftpolsterfolie, die besonders geeignet ist um innerhalb einer weiteren Umverpackung fu?r Stabi- lita?t zu sorgen und gleichzeitig einen guten Puffer fu?r den Fall bildet, dass deine Umverpackung z.B. durch das Gewicht ande- rer Packstu?cke eingedru?ckt wird. Auch Schaumstoffe eignen sich an dieser Stelle gut als zusa?tzlicher Schutz. Die Kanten von vielen, insbesondere flachen Kunstwerken sind sehr empfindlich, weshalb es sich empfiehlt, diese mit einem Kantenschutz zu versehen. Achte auch darauf, dass keine Feuchtigkeit an dein Werk gelangen kann. Benutze hochwertiges Klebeband um dein Verpackungsmaterial zu sichern und mo?gliche Stellen, an denen Feuchtigkeit eindringen ko?nnte, abzudichten.

Verpacke dein mit ausreichend Polsterung versehenes Werk in eine weitere Umverpackung. Je nach Gro?ße deines Werkes emp- fehlen wir feste Kartonagen bis hin zu Holzboxen, die du dir selbst anfertigen kannst. Sorge fu?r zusa?tzliche Stabilita?t deines ver- packten Kunstwerkes innerhalb der Umverpackung, indem du die freien Stellen mit Fu?llmaterial wie beispielsweise Luftpolster- folie auskleidest. Nachdem du auch deine Umverpackung gut verschlossen hast, kannst du das Versandetikett aufbringen.

Sichere das Label z.B. durch transparentes Klebeband, sodass es beim Transport nicht abreißen kann. Bringe zusa?tzliche Warn- hinweise an deinem Paket an. Am Ende dieser Seite kannst du dir kostenlose Warnhinweise herunterladen, ausdrucken und fu?r deinen Versand bei MuzaMuza verwenden!

Kunst mit Versandrolle versenden

Sofern du dein Werk in einer Versandrolle versendest, beginnst du idealerweise auch mit einer Schicht Spezialpapier, mit der du dein Werk von beiden Seiten einkleidest. Stelle sicher, dass dein Werk komplett getrocknet ist, bevor du damit beginnst es zu rollen.

Rolle dein Werk vorsichtig um eine stabile Papprolle. U?be nicht zu viel Druck aus, um dein Kunstwerk nicht zu bescha?digen. Durch eine Schicht Luftpolsterfolie, mit ausreichend Klebeband fixiert und abgedichtet, schu?tzt du dein Werk zusa?tzlich vor Feuchtigkeit. Außerdem sorgst du fu?r weitere Stabilita?t, wenn du dein Werk nun in deine eigentliche Versandrolle einfu?hrst. Ach- te auch hier zum Schluss auf das Aufbringen von geeigneten Warnhinweisen um Bescha?digungen zu vermeiden.

Was du nicht zum Kunstversand verwenden solltest

Zeitungspapier, Toilettenpapier, Plastiktu?ten oder sonstiges Fu?llmaterial, das einen schlechten Eindruck bei deinem Ka?ufer erwe- cken ko?nnte, sind als Verpackungsmaterial fu?r den Kunstversand nicht geeignet. Benutze außerdem keine Fu?llmaterialien, die auf dein Werk abfa?rben ko?nnten!

Versand-Warnhinweise

...zum Ausdrucken, Ausschneiden und Aufkleben. Damit deine Kunstwerke noch sicherer beim Empfänger ankommen.