21.10.2019: MuzaMuza.com (0.9.2 beta) ist online. Jetzt als Künstler bewerben.

Allgemeine Geschäftsbedingungen der MuzaMuza UG (haftungsbeschränkt)

Allgemeine Vorschriften

 

I. Kurzbeschreibung unseres Leistungsangebots

 

MuzaMuza ist deine Plattform für zeitgenössische Kunst. Unser Angebot richtet sich an Künstler und Kunstinteressierte. Kunstinteressierte können über MuzaMuza von Künstlern selbst erschaffene, auf Grundlage eines Kommissionsvertrages angebotene Kunstgegenstände erwerben. Darüber hinaus vermitteln wir Ausstellungen und fördern den kommunikativen Austausch über zeitgenössische, bildende Kunst.

 

Wir legen besonderen Wert auf einen respektvollen Umgang. Deshalb an dieser Stelle unsere Bitte an dich:

 

„Sei fair gegenüber anderen und auch uns gegenüber. Wir stecken viel Liebe in die Gestaltung unserer Plattform und haben uns ebenso bemüht, auch unsere AGB für dich leicht verständlich zu formulieren. Bei Anregungen und Fragen stehen wir dir gerne zur Verfügung.“

 

II. Geltungsbereich der AGB, Begriffsbestimmungen und Widerrufsbelehrung

 

§ 1 Geltungsbereich unserer AGB

 

(1) Die vorliegenden Allgemeinen Geschäftsbedingungen enthalten die zwischen dir und uns, der MuzaMuza UG (haftungsbeschränkt), im Folgenden: „MuzaMuza“, ausschließlich geltenden Bedingungen zur Mitgliedschaft (Plattformnutzung), soweit diese nicht gemäß Abs. 3 geändert werden.

 

(2) Ergänzend zu den Allgemeinen Geschäftsbedingungen über die Mitgliedschaft bei MuzaMuza gelten in der jeweils gültigen Fassung die MuzaMuza-Datenschutzerklärung und die MuzaMuza-Verhaltensregeln. Bei widersprüchlichen Angaben haben die Allgemeine Geschäftsbedingungen Vorrang.

 

(3) Verwendest du als Nutzer unserer Online-Plattform eigene Geschäftsbedingungen so gelten diese für die Inanspruchnahme unserer Leistungen und den Verkauf deiner Kunstgegenstände über unsere Plattform nicht, auch wenn wir deinen Geschäftsbedingungen im Einzelfall nicht nochmals ausdrücklich widersprochen haben.

 

(4) Wir behalten uns vor, die Allgemeinen Geschäftsbedingungen und die ergänzenden Regelungen gemäß § 1 Abs. 2 jederzeit mit Wirksamkeit auch innerhalb der bestehenden Vertragsverhältnisse zu ändern. Die Änderungen werden wirksam, soweit du den Vertragsänderungen nicht innerhalb von 14 Tagen nach Zugang einer E-Mail über die Änderungen widersprochen hast und wir dich zu Beginn der Frist auf die vorgesehene Bedeutung deines Verhaltens besonders hingewiesen haben. Den Widerspruch kannst du durch Aufrufen eines Links in der E-Mail über die Ankündigung der Vertragsänderung absenden.

 

(5) Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die ergänzenden Regelungen gemäß § 1 Abs. 2 einschließlich des Widerrufsrechts für Verbraucher stehen dir auf der Internetseite zum Download, Speichern und Ausdrucken zur Verfügung.

 

§ 2 Allgemeine Begriffsbestimmung

 

Künstler/ Kunstschaffender im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist jede natürliche Person, die (zeitgenössische) Kunst selbst erschaffen hat und die sich bzw. ihre Kunst über unsere Online-Plattform repräsentiert und ihre Kunst zum Verkauf anbietet. Der Künstler/ Kunstschaffende kann hierbei berufsmäßig oder als nicht berufsmäßig Kunstschaffender auftreten.

 

Kunstinteressent im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist jede natürliche oder juristische Person, ohne Künstler/ Kunstschaffender zu sein, d.h. eine Person, die sich mit Hilfe unserer Plattform über Kunst austauscht oder Kunst erwerben möchte.

 

Kommittent im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist der Künstler/ Kunstschaffende, der Kunstgegenstände (Artikel) auf unserer Online-Plattform einstellt und diese auf der Grundlage des Kommissionsvertrages von MuzaMuza zum Verkauf anbietet.

 

Kommissionär im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist MuzaMuza, wenn wir Kunstgegenstände auf der Grundlage unseres Kommissionsvertrages zum Verkauf anbieten. Wir handeln hierbei im eigenen Namen, aber auf Rechnung des Künstlers/ Kunstschaffenden (Kommittenten).

 

Verbraucher im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

 

Unternehmer im Sinne dieser Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbstständigen beruflichen Tätigkeit handelt.

 

§ 3 Widerrufsbelehrung

 

Widerrufrecht des Verbrauchers

 

(1) Dir steht als Verbraucher gemäß §§ 312d, 312b, 355 BGB ein gesetzliches Widerrufsrecht zu, wenn du unter ausschließlicher Verwendung von Fernkommunikationsmitteln (z.B. Internet) einen Vertrag mit uns, der MuzaMuza UG (haftungsbeschränkt) abschließt. Die Prüfung der Verbrauchereigenschaft erfolgt durch uns.

 

(2) Als Verbraucher hast du somit das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen die MuzaMuza-Mitgliedschaft, d.h. unseren Plattformnutzungsvertrag in Verbindung mit dem Kommissionsvertrag zu widerrufen; siehe Widerrufsbelehrung; Anlage 1. Gleiches gilt für alle von dir nachträglich hinzugebuchten Einzelleistungen und natürlich alle von dir über unsere Online-Plattform erworbenen Kunstgegenstände (Artikel); siehe Widerrufsbelehrung; Anlage 2.

 

(3) Der Widerruf der MuzaMuza-Mitgliedschaft gilt immer zugleich als Widerruf des Kommissionsvertrages; der Widerruf des Kommissionsvertrages gilt als Widerruf der MuzaMuza-Mitgliedschaft.

 

(4) Die Widerrufsfrist beginnt mit dem Tag des Vertragsabschlusses bzw. der Bestellung einer Einzel- oder Zusatzleistung.

 

(5) Um dein Widerrufsrecht auszuüben, musst du uns:

 

MuzaMuza UG (haftungsbeschränkt), Danziger Straße 133, 10407 Berlin, service@muzamuza.com

 

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. einer E-Mail oder einem mit der Post versandten Brief) über deinen Entschluss, die MuzaMuza-Mitgliedschaft, einzelne Leistungen oder einen abgeschlossenen Kaufvertrag zu widerrufen, informieren. Für einen Widerruf kannst du das in Anlage 3 diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen beigefügte Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

 

(6) Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass du die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist an uns absendest.

 

(7) Du kannst das Widerrufsformular (Anlage 3) oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite https://muzamuza.com/ elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machst du von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir dir unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

 

(8) Für Verbraucher mit ständigem Aufenthalt in der Schweiz gelten die Voraussetzungen und Rechtsfolgen des deutschen Verbraucher-Widerrufsrechts für unsere Leistungen auch dann, wenn nach schweizerischem Recht ein Widerruf nicht vorgesehen ist.

 

Folgen des Widerrufs

 

(9) Wenn du die MuzaMuza-Mitgliedschaft, einzelne Leistungen oder einen Kaufvertrag widerruft, haben wir dir alle diesbezüglich geleisteten Zahlungen, die wir von dir erhalten haben, einschließlich etwaiger Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass du eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt hast), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das du bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hast, es sei denn, mit dir wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden dir wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

 

(10) Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Kunstgegenstände (Artikel) wieder zurückerhalten haben oder du den Nachweis erbracht hast, dass du die Kunstgegenstände zurückgesandt hast, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Unser Zurückbehaltungsrecht gilt entsprechend, wenn wir vereinbaren, dass die Kunst unmittelbar von Dir an den Künstler / Kunstschaffenden zurückzusenden ist.

 

(11) Du hast erhaltene Kunstgegenstände (Artikel) unverzüglich und in jedem Fall spätestens innerhalb von vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem du uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichtest, an die dir beim Kauf mitgeteilte Adresse des Künstlers zurückzusenden und zu übergeben. Ist dir die Adresse nicht bekannt, so kannst Du den widerrufenen Artikel uns (MuzaMuza UG (haftungsbeschränkt), Danziger Straße 133, 10407 Berlin) zurücksenden und übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn du die Kunstgegenstände (Artikel) vor Ablauf der Frist von vierzehn Tage absendest. Die unmittelbaren Kosten der Rücksendung trägst du im Falle des Widerrufs selbst.

 

(12) Du musst für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

(13) Hast du während der Widerrufsfrist kostenpflichtige Leistungen unserer Online-Plattform genutzt, so hast du uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem du uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich der MuzaMuza-Mitgliedschaft unterrichtest, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der bei einer MuzaMuza-Mitgliedschaft vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

 

Ende der Widerrufsbelehrung

 

(14) Das Recht zur Kündigung bleibt unberührt.

 

III. Registrierung und Nutzung der MuzaMuza-Plattform

 

§ 4 Registrierung

 

(1) MuzaMuza bietet Künstlern/ Kunstschaffenden und Kunstinteressierten gleichermaßen die Möglichkeit sich auf der Plattform zu registrieren. Sofern du dich als Kunstinteressent auch registrierst, erleichtert dir das u.a. zukünftig Bestellungen schneller abzuschließen.

 

(2) Eine Registrierung als Künstler/ Kunstschaffender nimmst du vor, wenn du selbst zeitgenössischer Künstler bist und deine eigenen Werke über MuzaMuza anbieten möchtest. Um bei MuzaMuza Kunst erwerben zu können, musst Du nicht zwangsläufig registriert sein. Registrierten Mitgliedern stehen allerdings weitere Features zur Verfügung, wie beispielsweise die Möglichkeit, Künstler oder Kunstgegenstände einem eigenen „Merkzettel“ hinzuzufügen sowie die eigenen Daten und Bestellungen zu verwalten.

 

(3) Sofern du Künstler/ Kunstschaffender bist, benötigst du für deine Registrierung einen Einladungscode. Um einen Einladungscode zu erhalten, ist eine Bewerbung als Künstler notwendig. Deine Bewerbung kannst du direkt auf der Website vornehmen unter https://muzamuza.com/application. Nachdem wir gemeinsam die künstlerische Qualität deiner Kunstgegenstände festgestellt haben, erhältst du deinen persönlichen Einladungscode und kannst deine Registrierung abschließen. Anschließend bist du nach Zustimmung zu unserem Kommissionsvertrag automatisch zum Verkauf deiner geschaffenen Kunstgegenstände berechtigt.

 

(4) Mit Abschluss der Registrierung und Zustimmung zu diesen AGB, unseren Verhaltensregeln und der Datenschutzerklärung kommt zwischen der MuzaMuza UG (haftungsbeschränkt) und der jeweiligen natürlichen oder juristischen Person (Mitglied) eine Mitgliedschaft (Plattformnutzungsvertrag) zustande. Wenn Du Dich als Künstler/ Kunstschaffender registrierst, musst Du auch unserem Kommissionsvertrag zustimmen, um Kunst verkaufen zu können.

 

(5) Natürliche Personen müssen bei Registrierung volljährig sein. Ein Anspruch auf Mitgliedschaft bei MuzaMuza besteht nicht. Die Registrierung einer juristischen Person kann nur durch eine vertretungsberechtigte natürliche Person erfolgen.

 

(6) Als bei MuzaMuza registrierter Künstler/ Kunstschaffender bist du verpflichtet, MuzaMuza deinen zivilrechtlichen bzw. handelsrechtlichen Namen (Firma) sowie die Wohn- bzw. Geschäftsanschrift anzugeben. Diese Pflichtangaben sind nach der Anmeldung im Bereich ‘Mein Profil’ zu machen. Verweigerst du die Offenlegung deiner Identität, kann MuzaMuza deine Registrierung löschen und damit ein Vertragsverhältnis fristlos kündigen.

 

(7) Bei der Registrierung gibst du einen Mitgliedsnamen ein und wählst ein Passwort. Das Passwort ist geheim zu halten und muss über eine hinreichende Komplexität verfügen. Der Mitgliedsname ist grundsätzlich die eigene E-Mail-Adresse. Ein Anspruch auf einen bestimmten Mitgliedsnamen oder ein bestimmtes Passwort besteht nicht. Wer sich als Künstler/ Kunstschaffender registriert, kann zusätzlich einen vom eigentlichen Namen abweichenden Künstlernamen angeben. Der Login auf MuzaMuza erfolgt über E-Mail und Passwort.

 

(8) Bist Du bei MuzaMuza als Künstler/ Kunstschaffender registriert, erhältst du zudem eine eigene URL (muzamuza.com/Künstlername). Mit dieser eigenen Domain lässt sich das persönliche, öffentliche Künstlerprofil aufrufen (Profil, in dem sich der Künstler selbst darstellen kann, z.B. durch Fotos, aktuelle Ausstellungen, Literatur etc., auch aktuelle Werke und bereits verkaufte Kunst werden dort angezeigt).

 

(9) Dein Profil und die URL und dürfen keine sittenwidrigen oder rassistischen Worte enthalten. Wir behalten uns vor, dein Profil und die URL bei Gesetzesverstößen zu ändern oder zu löschen, soweit du nach einer Aufforderung durch uns einer Änderung nicht unverzüglich nachkommst.

 

(10) Nach dem Ausfüllen der Anmeldemaske und dem Absenden der Daten über den Button „Jetzt kostenlos registrieren“, versendet MuzaMuza eine Bestätigungs-E-Mail an die E-Mail-Adresse des Anmelders. Eine Mitgliedschaft bei MuzaMuza kommt erst zustande, wenn du die in der Bestätigungs-E-Mail angegebene Internetadresse (Link) aufrufst (Abschluss der Registrierung).

 

(11) Eingabefehler kannst du vor dem Abspeichern jederzeit korrigieren. Nach Abschluss der Anmeldung können die Angaben im Bereich ‘Mein Profil’ korrigiert werden. Auch die Änderung des Vor- und Zunamens, sowie des Künstlernamens können hier vorgenommen werden. Für eine Änderung der persönlichen Künstler-URL nimm bitte Kontakt zu uns auf.

 

(12) Der Registrierungsprozess (einschließlich der Bestätigungs-E-Mails) erfolgt in deutscher, englischer oder den anderen von uns angebotenen Sprache, je nachdem, welche Sprache auf unserer Internetseite für die Betrachtung ausgewählt wurde.

 

(13) MuzaMuza speichert die mit dir vereinbarten Vertragsbedingungen nach deiner erfolgreichen Registrierung. MuzaMuza macht dir die Allgemeinen Geschäftsbedingungen sowie die Datenschutzbestimmungen und die MuzaMuza-Verhaltensregeln mit der Bestätigungs-E-Mail zugänglich. Es wird empfohlen, die Bestätigungs-E-Mail dauerhaft aufzubewahren und/oder auszudrucken. Unsere AGB (mindestens der letzten zwei Jahre) kannst du auf unserer Plattform einsehen oder herunterladen.

 

(14) Jedes Mitglied erhält mit der Registrierung ein eigenes, nicht öffentliches Profil. Hier können weitere Angaben zur Person gemacht werden oder beispielsweise Adressen verwaltet werden. In den Datenschutzbestimmungen von MuzaMuza ist niedergelegt, welche Angaben veröffentlicht werden, welche „unsichtbar“ bleiben, und welche Angaben freiwillig sind. MuzaMuza bemüht sich, die Identität seiner Mitglieder genau festzustellen, dennoch kann nicht ausgeschlossen werden, dass Mitglieder eine falsche Identität angeben.

 

(15) Mitgliedskonten sind nicht übertragbar und dürfen nur durch das Mitglied persönlich genutzt werden. Eine erneute Anmeldung nach Kündigung durch MuzaMuza ist untersagt. MuzaMuza ist in diesem Fall berechtigt eine neue Mitgliedschaft fristlos zu kündigen.

 

(16) Deine Vertragsdaten sind nach der Registrierung in deinem Benutzerkonto jederzeit einsehbar. Mit der Registrierung verpflichtest du dich zur Einhaltung der MuzaMuza-Verhaltensregeln. Diese findest du auf unsere Webseite unter MuzaMuza-Verhaltensregeln.

 

§ 5 Nutzung der MuzaMuza-Plattform

 

(1) Bei der Nutzung der MuzaMuza-Plattform bist du dafür verantwortlich, dass deine verwendeten Inhalte und Bilder (Profilbeschreibung, Künstlername Forumsbeiträge, Einzelangaben, Bewertungen etc.) und Angebote (eingestellte Kunstgegenstände) nicht gegen gesetzliche Vorschriften verstoßen und keine Rechte Dritter verletzen.

 

(2) Es ist verboten, Kunstgegenstände (Artikel) auf der MuzaMuza-Plattform anzubieten oder zu bewerben, deren Inhalt, Verkauf oder Erwerb gesetzliche Vorschriften verletzt oder gegen die MuzaMuza-Verhaltensregeln verstößt. Dies betrifft insbesondere die Verwendung von:

 

-       Bildern oder anderen Medien, die Firmen-, Marken- oder sonstige Schutzrechte verletzten,

 

-       Fälschungen,

 

-       jugendgefährdenden Medien,

 

-       pornografischen Inhalten und Inhalten, die gegen die guten Sitten verstoßen,

 

-       Artikeln und Zeichen verfassungsfeindlicher Organisationen.

 

Bei Verstößen gegen die vorgenannte Aufzählung ist MuzaMuza berechtigt, das Mitglied ohne vorherige Abmahnung von der Nutzung der Plattform auszuschließen, d.h. den Zugang zur MuzaMuza-Plattform zu sperren und die Mitgliedschaft fristlos zu kündigen. Bei anderen Zuwiderhandlungen wird dich MuzaMuza zunächst abmahnen und dich zur Unterlassung des Verstoßes auffordern. Bei einem widerholten oder fortgesetztem Verstoß ist MuzaMuza zur fristlosen Kündigung der Mitgliedschaft berechtigt.

 

(3) Es ist nicht gestattet, durch die Verwendung mehrerer MuzaMuza-Konten (z.B. aufgrund einer Zweit-Mitgliedschaft) oder durch Zusammenwirken mit anderen MuzaMuza-Mitgliedern die Preise eigener und fremder Kunstgegenstände manipulativ zu beeinflussen.

 

(4) Mitglieder dürfen Adressen, E-Mail-Adressen oder sonstige Kontaktdaten anderer Mitglieder und Käufer, die sie durch die Nutzung der MuzaMuza Plattform erhalten haben, nicht für andere Zwecke, als für die vorvertragliche Kommunikation und vertragliche Abwicklung nutzen. Es ist insbesondere verboten, diese Daten zu verkaufen, sie für die Zusendung von Werbung zu nutzen, oder sie widerrechtlich an Dritte weiterzugeben.

 

(5) Mitglieder dürfen die von MuzaMuza oder anderen Mitgliedern eingestellten Inhalte weder blockieren, noch überschreiben oder modifizieren oder in sonstiger Weise störend in die Dienste von MuzaMuza eingreifen.

 

(6) Vertragswidrig ist jede Maßnahme, die darauf gerichtet ist, das vertragsgemäße Mitgliedschaftsentgelt oder die in diesem Zusammenhang vereinbarte Provision zu umgehen oder wider Treu und Glauben zu verhindern. Als Umgehung von Provisionen gilt insbesondere das Nutzen von über die MuzaMuza-Plattform entstandenen Kontakten, um auf der MuzaMuza-Plattform eingestellte Kunstgegenstände (Artikel) anderweitig zu verkaufen. Im Falle einer Umgehung oder treuwidrigen Vergütungsvereitelung ist MuzaMuza berechtigt, von allen beteiligten Mitgliedern gesamtschuldnerisch die jeweils vereitelte Provision als Schaden erstattet zu verlangen; weitergehende Ansprüche, insbesondere die Sperrung und/oder Kündigung der betroffenen Mitgliederkonten, bleiben unberührt.

 

(7) Die von dir auf MuzaMuza verfassten Kommentare, Bewertungen, Nachrichten und Kritiken müssen sachlich sein und dürfen keine Beleidigungen enthalten. Es ist nicht erlaubt, Bewertungen über sich selbst abzugeben.

 

(8) Es dürfen keine schädlichen Technologien eingesetzt werden, die der Plattform, Mitgliedern oder Dritten schaden oder diese belästigen (Viren, Roboter, Spider, Scraper, Crawler, Hacking, Brute-Force-Attacken, etc.). Hierunter fällt zum Beispiel das automatische Auslesen von Daten durch Crawler.

 

(9) Als Mitglied bist du verpflichtet, eine übermäßige Belastung der MuzaMuza-Plattform zu vermeiden. Insbesondere dürfen keine Inhalte veröffentlicht werden, die die Integrität, Stabilität und die Verfügbarkeit der MuzaMuza-Plattform gefährden können.

 

(10) MuzaMuza ist nicht verpflichtet, die übermittelten oder gespeicherten Informationen der Mitglieder zu überwachen oder nach möglicherweise rechtswidrigen Inhalten zu suchen.

 

§ 6 Einstellen von Kunstgegenständen (Artikeln)

 

(1) Deine auf der MuzaMuza-Plattform eingestellten Kunstgegenstände müssen einer der von uns angebotenen Kunstkategorien unterfallen. Wir vertreten einen offenen Kunstbegriff. Als Kunst bezeichnen wir alles, was im Sinne von Artikel 5 Abs. 3 des deutschen Grundgesetzes als Kunst gilt. Jedoch behalten wir uns vor, von dir eingestellte Kunstgegenstände zu sperren, wenn diese nach unserer Einschätzung keine Kunst darstellen oder dem Ansehen oder der Gesamtaussage des von uns bereitgestellten Online-Kunstmarktplatzes widersprechen.

 

(2) Du bist verpflichtet, einen eingestellten Kunstgegenstand zutreffend in die jeweils passende von uns angebotene Kunstkategorien einzustellen. Dabei hast Du den Kunstgegenstand in Wort und Bild zutreffend und vollständig zu beschreiben, d.h. hierbei alle wesentlichen Eigenschaften und Merkmale des Kunstgegenstandes, einschließlich etwaiger den Wert bildender Eigenschaften wahrheitsgemäß anzugeben. Der bloße Verweis auf eine Internetadresse (URL) genügt nicht zur Beschreibung eines Artikels.

 

(3) URLs (sog. Surface Links und Deep Links) dürfen in Angeboten zu eingestellten Kunstgegenständen nur erscheinen, wenn unter der angegebenen URL weiterführende Informationen zum jeweiligen Thema zu finden sind. Die Inhalte der verlinkten Seiten müssen dem geltenden Recht entsprechen. Verlinkungen zu Partnerprogrammen, Referral-URLs, URLs zu kostenpflichtigen Abonnementseiten und Online-Shops, Hotlinks und Inlineframes sind verboten. MuzaMuza haftet nicht für die Inhalte der Verlinkungen.

 

(4) Die Artikelbeschreibung, sowie die verwendeten Bilder dürfen sich ausschließlich auf den angebotenen Kunstgegenstand beziehen. Es ist unzulässig, die Suchfunktion von MuzaMuza zu manipulieren, indem beispielsweise bestimmte Begriffe missbräuchlich in die Artikelbeschreibung oder -bezeichnung eingefügt werden. Werbung für Artikel oder Inhalte, die nicht auf MuzaMuza angeboten werden, sind unzulässig und können von MuzaMuza ohne vorherige Abmahnung gelöscht werden.

 

(5) MuzaMuza bietet die Plattform in verschiedenen Landessprachen an. Bei der Beschreibung von Artikeln ist der Künstler/ Kunstschaffende in der Wahl der Landessprache frei. Er ist jedoch verpflichtet eine für den Käufer allgemein verständliche Sprache zu verwenden. Unklarheiten die sich aus der Artikelbeschreibung ergeben, gehen zu Lasten des Künstlers/ Kunstschaffenden. MuzaMuza haftet gegenüber dem Künstler/ Kunstschaffenden nicht für Artikelbeschreibungen und deren Verständlichkeit, weder aufgrund der Sprachenwahl des Künstlers noch aus sonstigen Gründen.

 

IV. Sanktionen durch MuzaMuza

 

§ 7 Maßnahmen bei Verstößen

 

(1) Der Online-Kunstmarktplatz von MuzaMuza kann nur dann reibungslos funktionieren, wenn sich alle Mitglieder an die Regeln halten. Deshalb behalten wir uns das Recht vor, Maßnahmen gegen Mitglieder zu ergreifen, wenn sich konkrete Anhaltspunkte dafür ergeben, dass bei der Nutzung der MuzaMuza-Plattform gegen unsere Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die MuzaMuza-Verhaltensregeln MuzaMuza-Verhaltensregeln, die MuzaMuza-Datenschutzbestimmungen und/oder gegen geltendes Recht verstoßen wird oder wurde.

 

(2) Bei der Auswahl der zu ergreifenden Maßnahmen zur Herstellung eines regel- und gesetzeskonformen Zustandes beziehen wir die Betriebserfordernisse der MuzaMuza-Plattform, eigene Haftungsrisiken sowie die berechtigten Interessen etwaiger Anspruchsteller und des Mitglieds (z.B. Verschulden, Gewicht der Pflichtverletzung, Risiken, Stellungnahme des Nutzers) in unsere Entscheidung mit ein.

 

(3) Soweit wir von Anhaltspunkten für Pflichtverletzungen eines Mitglieds Kenntnis erlangen (z.B. durch Beanstandung Dritter), werden wir das Mitglied hiervon informieren. Dabei kann MuzaMuza eine im Einzelfall angemessene Frist zur Stellungnahme setzen, die bei besonderer Dringlichkeit nur wenige Stunden beträgt.

 

(4) MuzaMuza kann folgende Sanktionen gegen ein Mitglied aussprechen:

 

-       Ausspruch einer schriftlichen Verwarnung des Mitglieds, mit Aufforderung den Verstoß umgehend zu unterlassen;

 

-       Aussetzen, Sperren oder Beenden von einzelnen Angeboten (z.B. Artikelangebot, Artikelbeschreibung) oder Inhalten (z.B. Profildarstellung, Kaufbewertungen, Forumteilnahme) des Mitglieds auf der MuzaMuza-Plattform;

 

-       Be-/Einschränkung der Nutzung der MuzaMuza-Plattform durch das Mitglied (z.B. Forumsperre, Limitierung der Angebotsanzahl);

 

-       Vorläufige Sperrung des Mitglieds;

 

-       Ausschluss des Mitglieds

 

(5) Beim Beenden von Angeboten oder der Sperrung eines Mitgliedkontos (vorläufige Sperrung oder Ausschluss) wegen Vorliegens eines Verstoßes gegen Gesetz oder diese Allgemeinen Geschäftsbedingungen schuldet das Mitglied die zum Zeitpunkt der Beendigung angefallenen Gebühren für die betroffenen Angebote als Schadenersatz. Die Pauschalierung lässt den möglichen Nachweis unberührt, dass kein, ein wesentlich geringerer oder wesentlich höherer Schaden entstanden ist.

 

(6) Einem Mitglied, dem von MuzaMuza gekündigt hat, ist die erneute Registrierung bei MuzaMuza sowie die Nutzung anderer Mitgliedskonten untersagt.

 

(7) MuzaMuza ist befugt, nach eigenem Ermessen, Angebote von Mitgliedern zu entfernen, die nicht zur Gesamtaussage der MuzaMuza-Plattform passen (insbesondere nach unserer Ansicht offensichtlich keine Kunst darstellen oder den hohen qualitativen Anforderungen nicht genügen). Sofern das Mitglied keine von ihm zu vertretende Pflichtverletzung begangen hat, wird MuzaMuza die für das gelöschte Angebot ggf. angefallene Vergütung auf Antrag stornieren bzw. dem Mitglied gutschreiben.

 

§ 8 Meldung von Verstößen

 

(1) Verstöße gegen die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die MuzaMuza-Verhaltensregeln, die MuzaMuza-Datenschutzbestimmungen und/oder gegen geltendes Recht können über einen ‘Verstoß melden’-Button im Footer der Plattform (ganz unten auf jeder Seite) von Mitgliedern gemeldet werden.

 

(2) Macht der Anzeigende eigene Ansprüche geltend (zum Beispiel Urheberrechtsverletzungen), hat er MuzaMuza seine Ansprüche hinreichend glaubhaft zu machen und entsprechende Nachweise zu übersenden, die die Rechtsverletzung beweisen.

 

V. Kostenpflichtige Leistungen

 

§ 9 Mitgliedschaftsentgelte und kostenpflichtige Zusatzleistungen

 

(1) Die Registrierung auf der MuzaMuza-Plattform als Kunstinteressent ist grundsätzlich kostenlos. Eine Registrierung als Künstler/ Kunstschaffender ist über unsere ‘Basic-Mitgliedschaft’ ebenfalls kostenlos. Wenn du einen Professional-Account oder ProfessionalPlus-Account buchst, entstehen die auf der MuzaMuza-Plattform genannten Mitgliedschaftsentgelte.

 

(2) Darüber hinaus kannst du als Künstler/ Kunstschaffender Zusatzleistungen buchen, wie etwa sogenannte „Highlight-Flächen“ zur werbewirksamen Hervorhebung deines Profils oder deiner Kunstgegenstände.

 

(3) MuzaMuza bietet dir Gutscheine über einzelne Leistungen zum Kauf an. Im Zusammenhang mit Werbeaktionen kann MuzaMuza Gutscheine auch unentgeltlich ausgeben. Gutscheine gelten für den angegebenen Gültigkeitszeitraum und die zugesagte Leistung. Es gilt die Leistungsbeschreibung zum Zeitpunkt des Erwerbs des Gutscheins. Die Gutscheinangebote auf der MuzaMuza-Plattform sind unverbindlich.

 

(4) Zusatzleistungen von MuzaMuza sind kostenpflichtig, wenn hierfür ein Entgelt auf der MuzaMuza-Plattform genannt ist. Wir weisen dich vor jeder Buchung einer Zusatzleistung darauf hin, ob diese kostenpflichtig ist. Bei den genannten Preisen handelt es sich um Bruttoentgelte (inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer). Als vereinbart gelten die Preise in der jeweils gültigen Fassung zum Zeitpunkt deiner Buchung.

 

(5) Für das Einstellen von Kunstgegenständen erheben wir keine zusätzlichen Entgelte.

 

(6) Mitgliedschaftsentgelte und Kosten für Zusatzleistungen werden dir regelmäßig nach deren Entstehung (Buchung), spätestens zum Ende des Folgemonats, in Rechnung gestellt. Die Rechnung ist mit Zugang sofort fällig.

 

(7) Die Rechnungsstellung erfolgt per E-Mail als PDF an die von dir angegebene E-Mail-Adresse und Einstellung im Bereich ‘Mein Profil’. Die Rechnung ist damit jederzeit dort einsehbar und kann als PDF heruntergeladen werden.

 

(8) Mitgliedschaftsgebühren sind mit Abschluss der Registrierung sofort fällig und über den Checkout der Plattform sofort (z.B. mit PayPal) spätestens aber nach Rechnungstellung per E-Mail als PDF von dir zu bezahlen. Gleiches gilt bei einer Verlängerung einer kostenpflichtigen Mitgliedschaft.

 

(9) Die von MuzaMuza angebotenen Zahlungsmöglichkeiten findest du auf unserer Website.

 

(10) Soweit du eine kostenpflichtige Leistung nicht innerhalb von 30 Tagen nach Fälligkeit und Zugang einer Rechnung per E-Mail oder Einstellung im Bereich ‘Mein Profil’ zahlst, kommst du in Zahlungsverzug, ohne dass es einer weiteren Mahnung von uns bedarf. Wir weisen dich auf diese Rechtsfolge in unserer Rechnung nochmals ausdrücklich hin.

 

§ 10 Provisionen

 

Mit Abschluss eines Kommissionsgeschäftes (Kaufvertrag, Auktion) auf der MuzaMuza-Plattform wird eine Provision fällig (§ 4 Kommissionsvertrag). Die Provision entsteht auch, wenn ein Kaufvertrag über einen auf der MuzaMuza-Plattform eingestellten Kunstgegenstand außerhalb der MuzaMuza-Plattform abgeschlossen wurde, soweit die erste Kontaktaufnahme im Zusammenhang mit dem verkauften Kunstgegenstand über die MuzaMuza-Plattform erfolgte.

 

VI. Kaufvertrag über Kunstgegenstände (Kommissionsgeschäft)

 

§ 11 Abschluss eines Kaufvertrages

 

(1) Auf der MuzaMuza-Plattform kannst Du Kunst unserer Künstler/ Kunstschaffenden im Wege des ‘Sofort Kaufes’, ‘Preisvorschlags’ oder in einer ‘Auktion’ erwerben. Die Art des Kaufes legt der Künstler fest.

 

(2) Alle eingestellten Kunstgegenstände für einen ‘Sofort Kauf’ beinhalten die Aufforderung an dich zur Abgabe eines verbindlichen Kaufangebotes (invitatio ad offerendum) und stellen noch kein verbindliches Angebot von uns oder des Künstlers dar. Mit deiner verbindlichen Bestellung erhältst du zunächst eine automatische Eingangsbestätigung, die noch keine Annahme deines Angebots darstellt.

 

(3) Ein Kaufvertrag kommt zustande, sobald wir dir anschließend eine Bestätigungs-E-Mail über einen Kauf zusenden. Unser Schweigen hat keinen Erklärungscharakter und stellt keine Annahme dar. Sollte der Kunstgegenstand kurzfristig nicht lieferbar sein, werden wir dich unverzüglich informieren. Der Kaufvertrag steht in jedem Fall unter dem Vorbehalt der vollständigen Kaufpreiszahlung (Eigentumsvorbehalt).

 

(4) Um Kunst sofort zu kaufen, legst du den entsprechenden Artikel einfach in deinen Warenkorb und folgst den weiteren Anweisungen. Um auf diese Weise Kunst zu erwerben musst du nicht zwangsläufig als Mitglied registriert sein.

 

(5) Du hast die Möglichkeit, einen eigenen Preis vorzuschlagen, sofern dir der Künstler diese Option auf der MuzaMuza-Plattform eingeräumt hat. Um mit deinem Angebot auch einen Preis vorzuschlagen verwendest du den „Preis vorschlagen“-Button und gibst einen von dir bestimmten Preisvorschlag an. Der Preisvorschlag ist verbindlich und kann von uns entsprechend § 11 Abs. 3 angenommen werden.  Wir können dir einen abweichenden höheren Preis vorschlagen. Unser Preisvorschlag gilt in diesem Fall als Ablehnung deines Angebots und neues verbindliches Angebot unsererseits, welches du innerhalb einer Frist von 14 Tagen annehmen kannst.

 

(6) Wenn du einen Kunstgegenstand im Rahmen einer Auktion erwerben willst, musst du bei MuzaMuza registriert und angemeldet sein. Ein von dir abgegebenes Gebot muss auf volle Euro lauten und mindestens 10,00 EUR über dem Mindestgebot oder dem aktuellen Höchstgebot liegt. Du kannst ein einfaches Gebot oder ein Maximalgebot abgeben.

 

Ein Gebot im Rahmen einer Auktion ist zum Nennwert verbindlich. Der Zuschlag erfolgt auf dein abgegebenes Gebot, wenn du bei Ablauf der Auktionszeit der Höchstbietende bist. Bei Abgabe eines Maximalgebotes erfolgt der Zuschlag in Höhe des um 10,00 EUR erhöhten zuvor lautenden Höchstgebots eines Mitbietenden. Übersteigt ein höheres Gebot ein zuvor abgegebenes Höchstgebot um weniger als 10,00 EUR bleibt es unberücksichtigt.

 

(Beispiel: Ein Artikel kostet 500,00 EUR (inklusive Umsatzsteuer und zuzüglich Versandkosten). Du musst nun mind. 510,00 EUR bieten, kannst aber auch direkt einen höheren Betrag eingeben, z.B. dein Maximalgebot. Hier gibst du 600,00 EUR an. Hat jemand zuvor geboten und ebenfalls ein Maximalgebot von 590,00 EUR abgegeben, erhöht sich der aktuelle Gebotspreis bis zu dessen Maximalgebot (590,00 EUR). Mit 600,00 EUR bist du der Höchstbietende, denn dein Maximalgebot übersteigt das zuvor abgegebene Höchstgebot um 10,00 EUR.)

 

Über die Abgabe eines verbindlichen Gebotes erhältst du jeweils eine Gebotsbestätigung per E-Mail. Diese Gebotsbestätigung stellt keine Annahme des Angebots (Gebots) dar, sondern soll dich nur darüber informieren, dass dein Gebot bei uns eingegangen ist. Du kannst in deinem Profil den Status deiner Gebote jederzeit verfolgen und sehen, ob du Höchstbietender bist.

 

§ 12 Zahlungsabwicklung

 

(1) Die verfügbaren Zahlungsarten findest Du auf der MuzaMuza-Plattform. Die gewünschte Zahlungsart wählt der Käufer selbst.

 

(2) Als Käufer bist du verpflichtet, den Gesamtpreis (Kaufpreis zuzüglich Versandkosten) unverzüglich nach Erhalt der Kaufbestätigung zu zahlen.

 

(3) Soweit du den Kaufpreis nicht innerhalb von 30 Tagen nach Fälligkeit und Zugang einer Rechnung per E-Mail oder Einstellung im Bereich ‘Mein Profil’ zahlst, kommst du in Zahlungsverzug, ohne dass es einer weiteren Mahnung von uns bedarf. Wir weisen dich auf diese Rechtsfolge in unserer Rechnung nochmals ausdrücklich hin.

 

(4) Während des Zahlungsverzuges haftest Du nach den gesetzlichen Vorschriften.

 

§ 13 Versand

 

(1) Sofern sich ein Kunstgegenstand am Sitz des Künstlers/ Kunstschaffenden oder dessen Verwahrer befindet, informieren wir den Künstler/ Kunstschaffenden, sobald der Kaufpreis auf dem Bankkonto/ Paypal-Konto von MuzaMuza gutgeschrieben wurde, darüber, dass der Kaufpreis gezahlt wurde und der Kunstgegenstand an die von dir angegebene Lieferadresse versendet werden kann.

 

(2) Versandkosten (Beförderungskosten, Versicherungskosten) trägt der Käufer in Höhe der beim Abschluss des Kaufvertrages ausgewiesenen Höhe.

 

(3) Sofern der Künstler/ Kunstschaffende die Möglichkeit einer Selbstabholung für den entsprechenden Kunstgegenstand anbietet und diese zwischen Künstler/ Kunstschaffenden und dir als Käufer vereinbart wurde, übermittelt MuzaMuza dir nach Eingang der Kaufpreiszahlung die genaue Adresse des Künstlers/ Kunstschaffenden.

 

VII. Haftung von MuzaMuza

 

§ 14 Haftung gegenüber Mitgliedern, Käufern und Dritten

 

(1) MuzaMuza haftet bei der Verletzung wesentlicher Vertragspflichten für Vorsatz und jede Fahrlässigkeit. Der Höhe nach ist die Haftung bei fahrlässiger Verletzung begrenzt auf den typischerweise entstehenden, vorhersehbaren Schaden (i.d.R. bis zur Höhe der anteiligen Vergütung des Künstlers). Die Haftung für Folge- und Vermögensschäden (z.B. entgangenen Gewinn) ist bei fahrlässiger Verletzung ausgeschlossen.

 

(2) Im Übrigen haftet MuzaMuza nur für durch Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit verursachte Sach- und Vermögensschäden. Der Höhe nach ist die Haftung bei fahrlässigem Handeln begrenzt auf die Höhe der Vergütung des Künstlers. Die Haftung für Folge- und Vermögensschäden (z.B. entgangenen Gewinn) ist bei fahrlässigem Handeln ausgeschlossen.

 

(3) Die Haftungsbeschränkungen und -ausschlüsse der Absätze 1 und 2 gelten nicht für

 

-       Ansprüche nach dem Produkthaftungsgesetz;

 

-       Ansprüche wegen arglistigen Verhaltens;

 

-       Ansprüche aus der Haftung für garantierte Beschaffenheitsmerkmale;

 

-       Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit.

 

(4) Soweit die Haftung von MuzaMuza ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch zu Gunsten der persönlichen Haftung ihrer gesetzlichen Vertreter, leitenden Angestellten und einfachen Erfüllungsgehilfen.

 

VIII. Verfügbarkeit der MuzaMuza-Plattform (Service Level Agreement)

 

§ 15 Verfügbarkeit der MuzaMuza-Plattform

 

(1) Unsere Plattform steht dir grundsätzlich 24 Stunden am Tag an 7 Tagen in der Woche, mit Ausnahme der nachfolgend genannten Pflege- und Wartungsfenster zur Nutzung zur Verfügung. Wir gewährleisten hiervon eine Verfügbarkeit unserer Plattform von mindestens 99 % im Jahresmittel.

 

(2) Wir sind berechtigt, wegen Wartungs- oder Pflegearbeiten an der Softwareapplikation oder unseren Servern die Nutzung der MuzaMuza-Plattform bis zu 2 Mal im Monat für je 2 Stunden zu unterbrechen. In diesem Fall werden wir dich mit einem Hinweisen auf dem MuzaMuza-Server informieren.

 

(3) Wird die geschuldete Verfügbarkeit der MuzaMuza-Plattform aus von uns zu vertretenden Gründen nicht erreicht, so bist du berechtigt, den monatlichen Anteil der Gebühren entsprechend dem monatlichen prozentualen Anteil der Verfügbarkeitsunterbrechung zu mindern. Hiervon ausgenommen sind Zeiten, in denen unser Server aufgrund von technischen oder sonstigen Problemen, die nicht in unserem Einflussbereich liegen (höhere Gewalt, Verschulden Dritter etc.) nicht zu erreichen ist.

 

(4) Du bist verpflichtet uns unverzüglich zu informieren, falls unsere Plattform ohne vorherige Ankündigung von Reparatur- oder Wartungsarbeiten nicht verfügbar ist. Bei wiederholten grob fahrlässig oder vorsätzlich unzutreffenden Störungsmeldungen sind wir berechtigt, dir die durch die Bearbeitung der Störungsmeldungen entstandenen Kosten, mindestens jedoch EUR 25,00 je Störungsmeldung, zu berechnen. Die Geltendmachung eines höheren oder niedrigeren Schadens bleibt jedem Vertragspartner vorbehalten.

 

IX. Datenschutz

 

§ 16 Datenschutz

 

(1) Für alle Einzelheiten zum Thema Datenschutz verweisen wir auf unsere Datenschutzerklärung, welche du auf unserer Internetseite findest https://muzamuza.com/datenschutz/

 

X. Vertragslaufzeit und Kündigung

 

§ 17 Vertragslaufzeit und Kündigung

 

(1) Die MuzaMuza-Mitgliedschaft mit einem ‘Basic’-Status (Plattformnutzungsvertrag) läuft auf unbestimmte Zeit und kann sowohl vom Mitglied als auch von MuzaMuza jederzeit mit einer Frist von vierzehn Tagen zum 30.06. und 31.12. eines Kalenderjahres ordentlich gekündigt werden. MuzaMuza ist im Fall der Kündigung nicht verpflichtet, anteilig nicht verbrauchte Mitgliedschaftsgebühren oder gezahlte Entgelte für gebuchte sonstige Leistungen zurückzuzahlen.

 

(2) Die Laufzeit einer MuzaMuza-Mitgliedschaft mit einem kostenpflichtigen ‘Professional’- oder ‘ProfessionalPlus’-Status beträgt 12 Monate und verlängert sich automatisch um weitere 12 Monate, wenn die Mitgliedschaft nicht mit einer Frist von 1 Monat zum Ende der Laufzeit gekündigt wurde.  Hast du einen ‘Professional’- oder ‘ProfessionalPlus’-Status aufgrund einer Marketingaktion durch MuzaMuza kostenfrei gebucht, endet die ‘Professional’- oder ‘ProfessionalPlus’-Mitgliedschaft mit Ablauf der jeweils vorgesehen Laufzeit.

 

(3) Die Kündigung der MuzaMuza-Mitgliedschaft als Künstler/ Kunstschaffender gilt zugleich als Kündigung des Kommissionsvertrages. Die Kündigung des Kommissionsvertrages gilt zugleich als Kündigung der MuzaMuza-Mitgliedschaft.

 

(4) Für die Kündigungserklärung des Mitglieds genügt eine schriftliche Mitteilung oder eine E-Mail an service@muzamuza.com (Textform) oder die De-Registrierung im Bereich ‘Mein Profil’ über den Menüpunkt ‘Account löschen’.

 

(5) Das Recht zur außerordentlichen Kündigung bleibt unberührt. Wird die MuzaMuza-Mitgliedschaft aufgrund einer Änderung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen oder des Kommissionsvertrages aufgrund eines Sonderkündigungsrechts gekündigt, endet die Mitgliedschaft zum Ende des laufenden Monats. § 17 Abs. 1 Satz 2 gilt entsprechend.

 

(6) Ein wichtiger Grund zur Kündigung besteht u.a., wenn ein Mitglied nach einer Zahlungsaufforderung durch MuzaMuza die Zahlung fälliger Vergütungen nicht innerhalb von vierzehn Tagen leistet und zum Zeitpunkt der Kündigung mit mindestens 30,00 EUR in Verzug ist. MuzaMuza ist berechtigt, während des Laufs der gesetzten Frist vorläufige Maßnahmen zu ergreifen.

 

XI. Sonstige Bestimmungen

 

§ 18 Sonstige Bestimmungen

 

(1) Die jeweils aktuelle Fassung der Allgemeinen Geschäftsbedingungen ist auf der MuzaMuza-Plattform gespeichert und allgemein zugänglich. Dasselbe gilt für frühere Versionen der Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die nicht älter als zwei Jahre sind.

 

(2) MuzaMuza kann sich zum Zwecke der Vertragserfüllung auch Dritter als so genannte Erfüllungsgehilfen bedienen.

 

(3) Ein Mitglied oder Käufer kann gegen Ansprüche von MuzaMuza nur aufrechnen, wenn seine Gegenforderung unbestritten oder rechtskräftig festgestellt worden ist.

 

(4) Ansprüche gegen MuzaMuza dürfen an Dritte weder ganz noch teilweise abgetreten oder verpfändet werden, sofern ein Mitglied oder Käufer nicht ein berechtigtes Interesse an der Abtretung oder Verpfändung nachweist.

 

(5) Die Vertragssprache ist deutsch. Dies gilt auch für den Fall, dass du dich auf der MuzaMuza-Plattform über eine andere angebotene Sprache registrierst. Nutzungsbedingungen und Vertragsbestimmungen in anderen Sprachen dienen allein dem leichteren Verständnis. Allein die deutsche Fassung ist bindend.

 

(6) Das Rechtsverhältnis zwischen den Vertragspartnern unterliegt dem Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Bestimmungen des Wiener UN-Übereinkommens über Verträge über den internationalen Warenkauf vom 11. April 1980 finden keine Anwendung.

 

(7) Mit Kaufleuten, juristischen Personen des öffentlichen Rechts oder öffentlich-rechtlichen Sondervermögen wird der Sitz der MuzaMuza, als ausschließlicher Gerichtsstand vereinbart. Außerdem ist der Sitz von MuzaMuza ausschließlicher Gerichtsstand gegenüber Unternehmern, wenn das Mitglied keinen allgemeinen Gerichtsstand in Deutschland hat oder das Mitglied nach Vertragsschluss seinen Wohnsitz oder gewöhnlichen Aufenthaltsort aus Deutschland heraus verlegt oder der Wohnsitz oder gewöhnliche Aufenthalt des Mitglieds nicht bekannt ist.

 

(8) Sollten eine oder mehrere Klauseln dieser Geschäftsbedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein, so soll hierdurch die Gültigkeit der übrigen Bestimmungen nicht berührt sein.

 

 

 

Anlage 1 – AGB MuzaMuza UG (haftungsbeschränkt)

 

Widerrufsbelehrung MuzaMuza-Mitgliedschaft

 

Widerrufsrecht des Plattformnutzungsvertrages und von Einzelleistungen

 

Du hast das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen die MuzaMuza-Mitgliedschaft, d.h. unseren Plattformnutzungsvertrag oder den Kommissionsvertrag zu widerrufen. Der Widerruf der MuzaMuza-Mitgliedschaft gilt immer zugleich als Widerruf des Kommissionsvertrages; der Widerruf des Kommissionsvertrages gilt als Widerruf der MuzaMuza-Mitgliedschaft.

 

Du hast weiterhin das Recht, alle von dir nachträglich hinzugebuchte Einzelleistungen (z.B. Highlight-Flächen) binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen zu widerrufen. Die Prüfung der Verbrauchereigenschaft erfolgt durch uns.

 

Die Widerrufsfrist beginnt mit dem Tag des Vertragsabschlusses bzw. der Bestellung einer Einzel- oder Zusatzleistung.

 

Um dein Widerrufsrecht auszuüben, musst du uns:

 

MuzaMuza UG (haftungsbeschränkt), Danziger Straße 133, 10407 Berlin, service@muzamuza.com

 

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. einer E-Mail oder einem mit der Post versandten Brief) über deinen Entschluss, die MuzaMuza-Mitgliedschaft oder einzelne Leistungen zu widerrufen, informieren. Für einen Widerruf kannst du das in Anlage 3 diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen beigefügte Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass du die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist an uns absendest.

 

Du kannst das Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite https://muzamuza.com/ elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machst du von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir dir unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

 

Für Verbraucher mit ständigem Aufenthalt in der Schweiz gelten die Voraussetzungen und Rechtsfolgen des deutschen Verbraucher-Widerrufsrechts für unsere Leistungen auch dann, wenn nach schweizerischem Recht ein Widerruf nicht vorgesehen ist.

 

Folgen des Widerrufs

 

Wenn du die MuzaMuza-Mitgliedschaft, den Kommissionsvertrag oder einzelne Leistungen widerrufst, haben wir dir alle diesbezüglich geleisteten Zahlungen, die wir von dir erhalten haben, einschließlich etwaiger Lieferkosten, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das du bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hast, es sei denn, mit dir wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden dir wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

 

Hast du während der Widerrufsfrist kostenpflichtige Leistungen unserer Online-Plattform genutzt (Daten erfasst und/ oder Verkäufe getätigt), so hast du uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem du uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich der MuzaMuza-Mitgliedschaft unterrichtest, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der bei einer MuzaMuza-Mitgliedschaft vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

 

Ende der Widerrufsbelehrung

 

 

 

Anlage 2 – AGB MuzaMuza UG (haftungsbeschränkt)

 

Widerrufsbelehrung Kaufvertrag

 

Widerrufsrecht Kaufvertrag

 

Du hast das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen einen über die Plattform von MuzaMuza abgeschlossenen Kaufvertrag zu widerrufen. Die Prüfung der Verbrauchereigenschaft erfolgt durch uns.

 

Die Widerrufsfrist beginnt mit dem Tag des Vertragsabschlusses bzw. der Bestellung einer Einzel- oder Zusatzleistung.

 

Um dein Widerrufsrecht auszuüben, musst du uns:

 

MuzaMuza UG (haftungsbeschränkt), Danziger Straße 133, 10407 Berlin, service@muzamuza.com

 

mittels einer eindeutigen Erklärung (z.B. einer E-Mail oder einem mit der Post versandten Brief) über deinen Entschluss, die MuzaMuza-Mitgliedschaft, einzelne Leistungen oder einen abgeschlossenen Kaufvertrag zu widerrufen, informieren. Für einen Widerruf kannst du das in Anlage 3 diesen Allgemeinen Geschäftsbedingungen beigefügte Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

 

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass du die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist an uns absendest.

 

Du kannst das Widerrufsformular oder eine andere eindeutige Erklärung auch auf unserer Webseite https://muzamuza.com/ elektronisch ausfüllen und übermitteln. Machst du von dieser Möglichkeit Gebrauch, so werden wir dir unverzüglich (z.B. per E-Mail) eine Bestätigung über den Eingang eines solchen Widerrufs übermitteln.

 

Für Verbraucher mit ständigem Aufenthalt in der Schweiz gelten die Voraussetzungen und Rechtsfolgen des deutschen Verbraucher-Widerrufsrechts für unsere Leistungen auch dann, wenn nach schweizerischem Recht ein Widerruf nicht vorgesehen ist.

 

Folgen des Widerrufs

 

Wenn du einen Kaufvertrag widerrufst, haben wir dir alle diesbezüglich geleisteten Zahlungen, die wir von dir erhalten haben, einschließlich etwaiger Lieferkosten (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass du eine andere Art der Lieferung als die von uns angebotene, günstige Standardlieferung gewählt hast), unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über den Widerruf bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das du bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt hast, es sei denn, mit dir wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden dir wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

 

Wir können die Rückzahlung verweigern, bis wir die Kunstgegenstände (Artikel) wieder zurückerhalten haben oder du den Nachweis erbracht hast, dass du die Artikel zurückgesandt hast, je nachdem, welches der frühere Zeitpunkt ist. Unser Zurückbehaltungsrecht gilt entsprechend, wenn wir vereinbaren, dass die Kunst unmittelbar von Dir an den Künstler / Kunstschaffenden zurückzusenden ist.

 

Du hast erhaltene Kunstgegenstände unverzüglich und in jedem Fall spätestens innerhalb von vierzehn Tagen ab dem Tag, an dem du uns über den Widerruf dieses Vertrages unterrichtest, an die dir beim Kauf mitgeteilte Adresse des Künstlers zurückzusenden und zu übergeben. Ist dir die Adresse nicht bekannt, so kannst Du widerrufene Artikel an uns (MuzaMuza UG (haftungsbeschränkt), Danziger Straße 133, 10407 Berlin) zurücksenden und übergeben. Die Frist ist gewahrt, wenn du die Artikel vor Ablauf der Frist von vierzehn Tage absendest. Die unmittelbaren Kosten der Rücksendung trägst du im Falle des Widerrufs selbst.

 

Du musst für einen etwaigen Wertverlust der Waren nur aufkommen, wenn dieser Wertverlust auf einen zur Prüfung der Beschaffenheit, Eigenschaften und Funktionsweise der Waren nicht notwendigen Umgang mit ihnen zurückzuführen ist.

 

Ende der Widerrufsbelehrung

 

 

 

Anlage 3 – AGB MuzaMuza UG (haftungsbeschränkt)

 

Widerrufsformular

 

Wenn du die MuzaMuza-Mitgliedschaft einschließlich des Kommissionsvertrages oder einzelne bestellte oder gebuchte Leistungen oder gekaufte Kunstgegenstände (Artikel) von MuzaMuza widerrufen willst, dann nutze untenstehende Informationen oder fülle das Widerrufsformular aus: Widerrufsformular als PDF herunterladen und sende deinen Widerruf an service@muzamuza.com oder per Post an

 

MuzaMuza UG (haftungsbeschränkt), Danziger Straße 133, 10407 Berlin

 

Hiermit widerrufe ich
- (*) die von mir abgeschlossene MuzaMuza-Mitgliedschaft (Plattformnutzungs-/ Kommissionsvertrag)
- (*) Basic-Mitgliedschaft/ Professional-Mitgliedschaft/ ProfessionalPlus-Mitgliedschaft
- (*) die von mir bestellten oder gebuchten folgende(n) Leistung(en):
- (*) den von mir abgeschlossenen Kaufvertrag betreffend folgende(n) Artikel:
- Name des/der Verbraucher(s):
- Anschrift des/der Verbraucher(s):
- Ort, Datum
- Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)

 

(*) Unzutreffendes streichen.

 

AGB & Anlagen in der Übersicht

 

MuzaMuza_AGB_20180918.pdf
MuzaMuza_Anlage1_20180918.pdf
MuzaMuza_Anlage2_20180918.pdf
MuzaMuza_Anlage3_20180918.pdf
MuzaMuza_Verhaltensregeln.pdf